Azurpoly C-160

Hinweise, Empfehlungen, Vorstellungen, Fragen zu Flugzeugen für den MSFS2020
Benutzeravatar
GAF5006
Beiträge: 737
kuchnie - tworzymyatmosfere.pl
Registriert: 14.07.2022, 20:00
Wohnort: Neumünster, S.-H.
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal
Kontaktdaten:

Re: Azurpoly C-160

Beitrag von GAF5006 »

Ich muss feststellen, dass ich schon lange raus bin in Sachen Transall. Ja, tatsächlich. Aber es sind ja auch immerhin 12,5 Jahre, in denen ich nichts mehr mit der echten Transall zu tun hatte. Und auch die virtuelle kam irgendwann zu kurz, weil ich auf den P3D umgestiegen war.

Ich habe die geupdatete Transall dann also mal in Hohn hingestellt. Cold and dark. Das Hochfahren der "Grande dame du transport aérien militaire" habe ich noch auf Anhieb hinbekommen und dabei schon mal festgestellt, dass der GTG-Anschlassschalter mittlerweile wie beim Vorbild beim Loslassen zurückschnellt. Das war nicht immer so.

Schwergetan habe ich mich mit allem Weiteren. Dass habe ich zum Teil nicht mehr drauf und zum Teil unterscheidet sich die C-160R ja doch um so einiges von der C-160D. Ich bin zudem mittlerweile ziemlich Airbus-weichgespült und eher mit dem verwachsen als mit meiner Historie. Wie heißt es so schön? Man muss loslassen können. Und das fällt mit der Zeit immer leichter und es bleiben die allgemeinen Erinnerungen über das, was in vielen Jahren so passiert ist und was man erlebt hat. Die Detailkenntnisse dagegen verblassen langsam.

Ja, isso!

Trotzdem: Die AP-Transall ist die beste Transall seit der von Lutz Neubacher. Zwar technisch aufwendiger und mit deutlich mehr erforderlichem Hirnschmalz, aber was der Neubacher damals aus dem FS2004 raugeholt hat, entlockt mir heute noch ein "Chapeau". Hinzu kommt, dass die Neubacher-Trall ein deutsches Vorbild hatte und in ihrer Zeit derselben voraus war - meiner Meinung nach!

Genug Retrosprektive. Ich habe den Vogel nicht en detail getestet und auf jede kleine Änderung abgeklopft, aber ich habe gesehen, dass AP was getan hat. Das ist nicht nur ein Alibi-Update.
Moin!
Andreas

Mein System:
  • CPU: AMD Ryzen 7 3800X 5800X3D
  • ASRock B550 Pro4 AMD
  • Arbeitsspeicher: 32 GB (4x8)
  • Grafikarte: Radeon RX [s]5600XT (6 GB)[/s] 6800 SWFT (16 GB)
  • Laufwerke:
    • Crucial CT200P1SSD8, 2000 GB, NVMe
    • Samsung 860 EVO, 1000 GB, SATA
    • Onyx OCZ SSD, 60 GB, SATA, für Kleinkram...
  • Netzteil: 650 Watt LC-Power Super Silent LC650 80+ Bronze
  • Steuergeräte: Thrustmaster Airbus mit Sidestick, Pedals, Throttle Quadrant + Addon
  • Sonstiges; TrackIR 5

3 Monitore:
  • 39" (16:9) mittig für den eigentlichen FluSi in 1440p
  • 2x Samsung 24" für Little Navmap, Discord und alles, was so nebenbei gerade benötigt wird (1600x900).

Software rund um den MSFS:
  • MSFS 2020 Premium
  • GSX Pro
  • FSLTL
  • Little Navmap
  • TrackIR
  • SimBridge
  • virtualflight.online-Transmitter
  • Discord
  • OBS
  • Addons Linker

Antworten